Selbsthilfegruppen

Für Menschen, die HIV-positiv sind, bieten wir regelmäßige Gruppentreffen an. Die Treffen finden einmal im Monat unter professioneller Begleitung statt.

Themen des Erfahrungsaustausches sind die emotionale Bewältigung der HIV-Diagnose, das Leben im Alltag mit der Infektion, Ängste und Unsicherheiten im Umgang mit anderen, die Erfahrung von Diskriminierung, die HIV-Therapie und anderes mehr.

Die Gesprächsabende finden in einem geschützten Rahmen statt; die Verschwiegenheit der Teilnehmenden wird vorausgesetzt.

Wir bieten derzeit eine Frauen- und eine Männergruppe an.