Oktober 2016

Große Kunstauktion am 23. Oktober im Schloss Karlsruhe

Bald ist es soweit: Am 23. Oktober 2016 werden im Gartensaal des Karlsruher Schlosses wieder Kunstwerke zugunsten der AIDS-Hilfe Karlsruhe versteigert.

Hier finden Sie vor allem Moderne Kunst, überwiegend Originale verschiedenster Techniken wie Aquarelle, Gouachen, Ölbilder, Zeichnungen, aber auch Druckgrafiken, Radierungen, Fotografien und Objekte aller Preisklassen.

Foto: Frank Hügle
Grafik: Yazede Weiler

Der Schauspieler und Entertainer Harald Schwiers als Versteigerer garantiert, dass die Auktion im Schloss Karlsruhe nicht nur eine spannende, sondern auch äußerst unterhaltsame Veranstaltung wird. Schirmherr ist Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.

Kommen Sie und ersteigern Sie zu unseren Gunsten ein oder mehrere Kunstwerke - so helfen Sie uns, damit wir anderen helfen können!

ALLE INFOS UND HIER

23. Oktober 2016, 15 Uhr
Schloss Karlsruhe, Gartensaal
Vorbesichtigung 13 Uhr


Herbstbrunch am 30. Oktober

Was gibt es Schöneres als sich an einem nebligen nasskalten Herbsttag sonntagmorgens zum Brunch zu treffen?!

Foto: © Helene Souza / pixelio.de

Es ist wieder so weit: Herbstbrunch am 30. Oktober 2016 von 10 - 14 Uhr in der AIDS-Hilfe Kalrsruhe e.V. (Wilhelmstraße 14, 76137 Karlsruhe).

Es gibt u.a. Kürbissuppe, ein warmes Hauptgericht und wie immer natürlich verschiedene Sorten Wurst- und Käseaufschnitt und allerlei Sorten von Brötchen.

Unkostenbeitrag 5 €

Anmeldung bis 26.10. per Mail
Kennwort: Herbstbrunch 2016


Bilder vom Theaterfest

Am 17. September waren wir beim Theaterfest wieder mit einem Infostand vertreten.
Bilder davon hier


Sensationelles Ergebnis:
Spendentrichter erbrachte in Postgalerie Karlsruhe 1.515 Euro

Kathrin Busch (li.) von der Postgalerie Karlsruhe
mit Petra Axamit (mi.) und Katja Lüders (re.) von der AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V.
Foto: privat

Einen Monat lang war unser Spendentrichter in der Postgalerie Karlsruhe aufgestellt (zum zweiten Mal schon in diesem Jahr). Über 800 Euro kamen durch kleine und große Münzen rein! Eine Summe, die Kathrin Busch von der Postgalerie Karlsruhe auf 1.515 Euro aufstockte. Die AIDS-Hilfe Karlsruhe freut sich sehr darüber und dankt der Postgalerie herzlich für die großzügige Spende und die tolle Kooperation!

Anlässlich des Stadtfestes hatten wir am 8. und 9. Oktober einen Infostand in der Postgalerie, direkt vor unserem Spendentrichter. Gelegenheit, über HIV zu informieren und viele gute Gespräche zu führen. "Unser" Clown Aldorini sorgte mit seinen Ballonfiguren dafür, dass auch viele Familien an unseren Stand kamen - auch ihm ein herzliches Dankeschön für seinen Einsatz!


Wir brauchen Ihre Hilfe!

Liebe Freund_innen,  liebe Unterstützer_innen der AIDS-Hilfe Karlsruhe! Sie erinnern sich sicherlich noch an die Zeiten, in denen die Diagnose "HIV positiv" einem Todesurteil gleichkam. Davon kann heute glücklicherweise nicht mehr die Rede sein. HIV positive Menschen können unter einer Therapie ein Leben führen wie viele andere auch.

Damit es aber erst gar nicht zu einem Infektionsrisiko kommt,  ist es uns auch weiterhin ein großes Anliegen, Menschen über HIV und AIDS zu informieren und über Schutzmöglichkeiten aufzuklären.

Ein wichtiger Baustein dieser Präventionsarbeit ist, Menschen zu ermutigen, sich testen zu lassen. Daher entschieden wir uns bereits im Jahr 2010, ein Testangebot in unseren Räumlichkeiten zu initiieren. Wir fingen mit dem HIV-Schnelltest an und führten im Jahr 2011 schon 169 Tests durch. Aufgrund des kontinuierlichen Anstiegs der Infektionsrate anderer sexuell übertragbarer Infektionen (STI) haben wir im Oktober 2014 das Testangebot um einige Tests (Chlamydien, Gonokokken und Syphilis) erweitert.

Durch den  großen Einsatz vieler motivierter ehrenamtlicher Mitarbeiter_innen und unseres hauptamtlichen Schnelltestteams haben wir ohne finanzielle Unterstützung im letzten Jahr 657 Tests durchgeführt. Eine Zahl, die uns sehr stolz macht und die Qualität unserer Arbeit belegt.

Wie Sie vermutlich wissen, plant die Stadt Karlsruhe einen harten Sparplan für die kommenden Jahre. Auch wir sind davon nicht ausgenommen. Mit dem Maßnahmenpaket 1 müssen wir mit beträchtlichen Kürzungen unseres städtischen Zuschusses rechnen. Da wir seit einigen Jahren schon mit einem geringeren Spendenaufkommen zu kämpfen haben, brauchen wir jetzt Ihre Hilfe, damit wir auch in den kommenden Jahren neben vielen anderen Projekten auch unser Testangebot so erfolgreich weiterführen können wie bisher.

Mit einem Klick auf unseren Paypal-Spendenbutton (siehe unten) unterstützen Sie die wichtige Arbeit der AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V. Über die Höhe Ihrer Spende können Sie selbstverständlich frei entscheiden. Jeder Euro zählt.

Möchten Sie den Spendenbutton nicht nutzen, können Sie Ihre Spende auf folgendes Konto überweisen: Sparkasse Karlsruhe Ettlingen | DE73660501010009771023 (Wenn Sie einen Spendenbescheinigung benötigen, bitte Name und Anschrift auf die Überweisung).

Helfen Sie uns zu helfen. Danke!
Anja Stegbauer-Bayer und das Team der AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V.


Ehrenamtliche Helfer_innen
im Bereich Öffentlichkeitsarbeit gesucht...
denn nur gemeinsam können wir mehr erreichen!

► Aufklären! um Neuinfektionen mit HIV/Aids
     und anderen Geschlechtskrankheiten zu verhindern
► Aufklären! um unbegründeten Ängsten entgegenzuwirken
► Aufklären! um Diskriminierung zu beseitigen

Foto: Frank Hügle

Das wollen wir mit unserer Öffentlichkeitsarbeit erreichen und sind dafür häufig mehrmals im Monat auf verschiedenen Events präsent – als Ansprechpartner_innen für Fragen, um HIV und Aids zum Thema zu machen oder einfach ein paar Informationen in die Hand zu geben.

Wenn auch Du ein Stück zu einer Welt ohne unnötige Ängste und Diskriminierung beitragen willst, dann unterstütze uns in der Öffentlichkeitsarbeit! Wenn Du viele neue Menschen kennenlernen und Spaß bei einer Menge Events haben willst, die Du vorher noch nie gesehen hast, komm in unser Team!

Vorkenntnisse sind nicht nötig, denn bei uns bekommst Du umfassende Weiterbildungsangebote. Jede_r ist willkommen, der sich mit dem Leitbild der AIDS-Hilfe-Arbeit identifiziert. Egal ob Du 18 bist oder 100, wir finden für jeden die passende Aufgabe.

Wir freuen uns auf Dich!

Hast Du Interesse?
Anja Stegbauer-Bayer beantwortet gerne Deine Fragen
     telefonisch 0721 / 35 48 16 - 13 oder per Mail


Newsletter November Vorschau

- Gala am 3. Dezember im Badischen Staatstheater

- AIDS-Teddy 2016 ab Mitte November zu haben

- Programm zum Welt-Aids-Tag 1.12.,
  Gottesdienst und Infostände