Mai 2017

Honorarkraft für Info-Veranstaltungen gesucht

Info-Veranstaltung für Jugendliche
Foto: privat

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Honorarkraft mit pädagogischem Hintergrund, die uns bei der Durchführung von Info-Veranstaltungen zum Thema HIV und sexuell übertragbare Infektionen (STI) unterstützt. Die Veranstaltungen finden in Schulen ab Klasse 6 und in Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Ausländer_innen, die überwiegend aus männlichen Jugendlichen bestehen, statt und haben folgende Ziele:

• Information zu den Übertragungswegen von HIV und STI vermitteln
• Infektionsrisiken realistisch einschätzen können
• Persönliche Infektionsrisiken erkennen und handhaben lernen
• Schutzmöglichkeiten kennen und umsetzen
• Übertriebene Ängste abbauen
• HIV und Aids unterscheiden können
• Bedeutung und Aussagekraft des "Aids-Tests" verstehen
• Informationen über Aids-Beratungsstellen
• Akzeptanz von Menschen mit HIV / Aids fördern und
• deren Ausgrenzung entgegenwirken
• Bedeutung der AIDS-Hilfe Karlsruhe kennenlernen
• Psychosoziale Dimension von Aids und Ängste verstehen

Fachkenntnisse über HIV und STI müssen im Voraus nicht vorhanden sein, diese können durch unser Team während der Einarbeitungszeit und/oder durch Fortbildungen der Deutschen AIDS-Hilfe erworben werden.

Wenn Sie Interesse an einer Honorartätigkeit mit Raum für eigene Ideen, einem hohen Maß an eigenverantwortlicher Mitgestaltung in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien haben, senden Sie uns bitte eine Kurzbewerbung per Mail


CSD 2017 in Karlsruhe
"Bunte Liebe statt brauner Hass"

Regenbogenfahne beim CSD 2016 in Karlsruhe
Foto: Frank Hügle

Unter dem Motto "Bunte Liebe statt brauner Hass" findet am 3. Juni der diesjährige CSD in Karlsruhe statt. Das große Familienfest auf dem Stephanplatz öffnet um 11 Uhr seine Tore und bietet neben einer vielfältigen Auswahl an Essen und Getränken ein umfangreiches Rahmenprogramm. Wie üblich startet dort um 14 Uhr die Demoparade durch die Karlsruher Innenstadt.

Auch die AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V. wird den ganzen Tag mit vielen Give Aways, Spielen und der einen oder anderen Überraschung vor Ort sein und bei der Parade kräftig Präsenz zeigen. Unterstützt wird sie dabei auch wieder von den IWWIT-Jungs der DAH sowie den anderen AIDS-Hilfen aus Baden-Württemberg.

Wer Lust hat, uns an diesem wichtigen Tag für Gleichberechtigung und Vielfalt zu unterstützen, kann sich gerne bei Anja Stegbauer-Bayer melden oder auch spontan bei der Parade mitlaufen.

Weitere Infos zur Parade, der Kundgebung, dem Familienfest und dem Rahmenprogramm hier


Spendentrichter erbrachte im Globus Waghäusel-Wiesental 2.195,37 Euro

Unser Spendentrichter im Globus Waghäusel-Wiesental
Foto: privat

Unser Spendentrichter war wieder im Globus Waghäusel-Wiesental und brachte einen phantastischen Erlös von 2.195.37 Euro!

Wir danken dem Management des Globus für die jahrelange Unterstützung und freuen uns sehr, dass unser Spendentrichter erneut in der Passage des Einkaufszentrums stehen durfte! Für uns keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Zeichen von großem sozialen Engagement und gelebter Solidarität!

Ein herzliches Dankeschön insbesondere an Frau Krebs von der Werbeabteilung, die stets ein offenes Ohr für uns hat!


Workshop: Länger leben und älter werden mit HIV
Noch Plätze frei - Anmeldung bis 5. Juni

Dank der Fortschritte der Medizin und Therapie leben Menschen mit HIV heute deutlich länger. Was bedeutet älter zu werden mit HIV? Gibt es ein erhöhtes Risiko für bestimmte Erkrankungen? Was kann man tun, um das Leben mit HIV positiv zu beeinflussen?

Um diese und andere Fragen geht es beim Workshop "Länger leben und älter werden mit HIV" am 24.6.2017 - ein Informationstag für Menschen mit HIV und Mitarbeiter_innen von Aidshilfen. Der Referent ist Helmut Hartl, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, München.

Die Teilnahme ist kostenlos, ebenso die Verpflegung und Getränke.

Samstag, 24. Juni 2017
10 – 17 Uhr
Wilhelmstraße 14, 76137 Karlsruhe
AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V.

Anmeldung bis 5. Juni 2017
Matthias Tures 0721 / 35 48 16 -20
Petra Axamit 0721 / 35 48 16 -21
Mail

Veranstaltungsflyers zum Downloaden

Eine Medizinische Rundreise der