Juli 2018

Infostand beim DAS FEST am 21. und 22. Juli
Informieren wird belohnt…

Infostand auf dem FEST 2017
Foto: Frank Hügle

Wer in diesen Tagen einen Blick in die Günther-Klotz-Anlage wagt, wird es bemerken: DAS FEST steht vor der Tür!

Da wir aus organisatorischen Gründen dieses Jahr leider auf unsere Friseur_innen-Aktion verzichten müssen, setzen wir unsere ganze Kraft in unseren großen Informationsstand.

Am 21. und 22. Juli stehen wir bereit, um alle Fragen rund um HIV und sexuell übertragbare Infektionen zu beantworten, mit einem Spiel über die verschiedenen Übertragungswege aufzuklären und die richtige Kondomanwendung zu üben. Alle, die sich trauen, mit uns zu „spielen“, bekommen eine Kleinigkeit geschenkt.

Wir stehen schon in den Startlöchern und freuen uns auf ein erlebnisreiches Wochenende.

DAS FEST 2018


Sommerbrunch am 19. August
in den neuen Räumen der AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V.

Auch in den neuen Räumen der AIDS-Hilfe wird es ihn geben, den fast schon legendären Sommerbrunch: Am Sonntag, den 19. August, von 10 bis 14 Uhr, sind Sie herzlich in die Sophienstraße 102 eingeladen zu einem leckeren Frühstück sowie einem warmen Hauptgericht und einer erfrischenden Sommersuppe. Unkostenbeitrag 5,- €. Anmeldung erbeten bis 14.8. unter 0721 / 35 48 16 0 oder info [at] aidshilfe-karlsruhe.de Kennwort: Sommerbrunch


Infoabend „HIV-Therapie 2018“ machte Mut

Durch die moderne antiretrovirale Therapie können Menschen mit HIV eine ähnliche Lebenserwartung erreichen wie Nichinfizierte. Eine Heilung der HIV-Infektion ist in absehbarer Zeit zwar nicht zu erwarten, aber mit einer passenden medikamentösen Behandlung können die HI-Viren minimiert und eine Progression der Erkrankung kann vermieden werden.

Um Menschen mit HIV über neue Substanzen und Erkenntnisse der Forschung zu informieren, haben wir am 27. Juni den Mannheimer Schwerpunktarzt Dr. Roger Vogelmann in die AIDS-Hilfe Karlsruhe eingeladen. Er ist sowohl in einer Schwerpunktpraxis als auch im Universitätsklinikum Mannheim tätig und verfügt über viel Erfahrung in der Behandlung der HIV-Infektion.

Die zahlreichen Teilnehmer_innen stellten Herrn Dr. Vogelmann von Anfang an viele Fragen zu neuen Medikamenten, Nebenwirkungen und Studien, die er alle mit viel Wissen und Lockerheit beantwortete. Abschließend gab er noch Tipps, wie Menschen mit HIV durch eine gute Lebensweise selber etwas für ihre Gesundheit tun können. Bei einem kleinen Snack am Ende des Abends gab es noch genug Raum zum Austausch. Ein lebendiger Abend mit vielen interessierten Teilnehmer_innen und einem tollen Referenten!


Sommerflohmarkt Kitsch&Kunst war ein großer Erfolg!

Foto: privat

Am 30. Juni machten wir einen Sommerflohmarkt unter dem Motto "Kitsch&Kunst", ganz in der Nähe der Beratungsstelle in der Sophienstraße. Karin Krauss, Organisatorin des Flohmarktes, zeigte sich am Abend des 30. Juni zufrieden: "Am bisher heißesten Tag in diesem  Sommer starteten wir um 8 Uhr mit dem Aufbau der Tische in der großen offenen Halle in der Nottingham Anlage. Bereits beim Dekorieren der Artikel standen Interessierte hinter dem Absperrband und warteten ungeduldig bis wir Punkt 12 Uhr unseren ersten öffentlichen Flohmarkt mit Schwerpunkt Kitsch&Kunst eröffneten. Unsere Bedenken, dass wegen der großen Hitze nur wenige Besucher kommen werden, waren zum Glück unbegründet.

Vollständige Essservice, ein altes Kaffeeservice von Rosenthal, viel Schmuck, eine alte Schreibmaschine, Puppen, Silberbesteck, jede Menge Schüsseln, Gläser bis zur Weihnachtsdeko und natürlich jede Menge Bilder fanden neue Besitzer. Am Ende waren wir alle zufrieden, aber auch rechtschaffend müde. Aber es hat sich gelohnt. Wir konnten für unser Präventionsprojekt Checkpoint 1.300 € einnehmen. Allen Besuchern und allen fleißigen Helfern herzlichen Dank!"

Bilder vom Sommerflohmark in unserer Bildergalerie